Butterkuchen

Magrets Becherkuchen

Backe, backe Kuchen,
die Bäckerin hat gerufen.
Wer will Becherkuchen backen,
der muss haben …

diese Küchen-Utensilien:
1 Rührschüssel
1 Handmixer (oder Küchenmaschine)
1 Backblech und Backpapier
1 Kuchenschaber
1 Küchenmesser
1 Becher (ca. 200 ml Inhalt)

… und folgende Backzutaten:
4 Becher Mehl
2 Becher Zucker
2 Becher Buttermilch
3 Eier – 1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 Röhrchen flüssiges Zitronen-Aroma
(Zitronenabrieb/-saft nach Bedarf)
1 Päckchen gehobelte Mandeln
gehackte Haselnüsse (falls gewünscht)
1/2 Becher Zucker für die Nussmischung

Los geht‘s:
Mehl, Zucker, Buttermilch, Eier,
1 Prise Salz, Vanillezucker,
Backpulver, Zitronen-Aroma
ca. 3 Minuten geschmeidig-rühren. 

Backblech mit Backpapier auslegen
und darauf den Kuchenteig verteilen.

1/2 Becher Zucker mit Mandeln
(evtl. Nüssen) vermischen und
über den Teig streuen.

Das Backblech mittig in den Ofen schieben
und den Backofen auf 180 Grad einstellen.
Nach 30 Min. Backzeit das Blech herausnehmen
und mit (etwas) zerlassener Butter übergießen.

Abkühlen lassen!
In Stücke schneiden – fertig!
Mit Deinem Lieblings-Getränk genießen.

Guten Appetit!


Cookie Consent mit Real Cookie Banner